Über Uns

 

Was macht FX Data?

FX Data ist ein Datenschutzunternehmen mit Fokus auf sämtliche Dienstleistungen hinsichtlich der Umsetzung des Datenschutzes für Unternehmen. Wir beraten kleine und mittlere Unternehmen, schulen Mitarbeiter und stellen den externen Datenschutzbeauftragten sowie den EU-Datenschutzvertreter.

Die Beratung von FX DATA zeichnet sich durch ein hohes Verständnis der besonderen technischen und wirtschaftlichen Anforderungen aus. Dabei werden vertiefte technische Kenntnisse mit vollwertigen juristischen Kenntnissen vereint.

FX DATA behandelt spezialisiert jegliche Fragen und Anforderungen, die in Verbindung zu Datenschutz und Datensicherheit aufkommen und aufkommen können.

 

Wer wir sind?

Christos Paloubis

Christos Paloubis, Jahrgang 1970, hat Jura in München und Rom studiert. Sein Referendariat absolvierte er in München und New York. Seit dem Jahr 2000 ist er in Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen.

Bereits während des Studiums lag sein Fokus auf dem damals neuen Medium Internet und den damit verbundenen Rechtsfragen, wie Internetrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Telekommunikationsrecht sowie der äußerst wichtigen Thematik des Datenschutzes. Daher liegt auch sein Fokus im Rahmen seiner anwaltlichen sowie sonstigen Tätigkeiten für Unternehmen stets auf diesen Rechtsfragen.

Neben seiner zusätzlichen Betätigung als Lehrbeauftragter am SDI München (www.sdi-muenchen.de/) betreibt er noch den Blog Internetrecht München (www.internetrecht-muenchen.com).

Felix Gebhard – Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter (DSB-TÜV SÜD)

Felix Gebhard, Jahrgang 1982, hat Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der Universidad de León in Spanien studiert. Sein Referendariat absolvierte er in München und Washington, D.C..Er ist seit 2013 als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen.

Der Schwerpunkt seines Studiums lag auf den Bereichen Wettbewerbsrecht, geistiges Eigentum und Medienrecht. Im Rahmen des Referendariats beschäftigte er sich mit Fragestellungen des Onlinerechts sowie des gewerblichen Rechtsschutzes. Zusätzlich verschaffte er sich Einblicke ins US-amerikanische Recht.            Felix Gebhard ist seit Mai 2013 als Associate bei BPM legal tätig.

Seit Oktober 2017 ist er zertifizierter Datenschutzbeauftragter (DSB-TÜV SÜD).

Er unterrichtet und referiert regelmäßig zum Thema des Datenschutzes. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hält er auch Schulungen, um so jedem einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen verständlich den Umgang mit personenbezogenen Daten vermitteln zu können. Mithilfe dieser Schulungen können die in der Sache oft eher „trockenen“ Inhalte praxisnah und lebendig an jeden Einzelnen im Unternehmen weitergegeben werden.

Auf seinem Blog datenschutzerkläerung.info veröffentlicht Felix Gebhard regelmässig akutelle News zu Entwicklungen im Datenschutzrecht.